Reitkonzept

``Natural Horsemanship``

Trainingsprogramm

Die Lehre von „Natural Horsemanship“ ist ein logisches und relativ einfach zu erlernendes Konzept, welches gesunden Menschenverstand mit Strategien und Techniken vereint, die auf das Fluchttier Pferd natürlich und direkt ansprechen.

Sandra Gouder von der Double G Ranch ist darauf spezialisiert Dir und deinem Pferd eine solide Basis zu vermitteln,  das diese nicht ganz einfache Beziehung von ultimativem Fluchttier und ultimativem Raubtier Mensch überhaupt zum Funktionieren kommt. Sei es im Sattel wie auch am Boden.

Unser Trainingsprogramm beruht auf einer Beziehung ohne jeglichen Ängste, welche vor allem auf Respekt und vollkommenem Vertrauen basiert.

In diese Methoden werden die Gäste von Sandra eingeführt – und schon das wird ein persönliches Highlight der Ranch – Woche.

pferdetraining1
pferdetraining2
pferdetraining3

Beispielwoche:
1. Tag: Abholung am Montrose Airport, Belegung der Zimmer, Begrüßung der Pferde und Erkundung der Ranch und Umgebung, Lunch oder Dinner je nach Ankunftszeit.
2. Tag: Frühstück und Ausritt (4 – 5 Std.) ins angrenzende Naturschutzgebiet mit Lunch-Picknick. Nachmittags Ausflug nach Ridgway, einer wunderschönen Kleinstadt, in der “True Grit“ mit John Wayne gedreht wurde und Besuch einer echten “Westernstadt“. Anschließend Shopping und auf Wunsch Restaurantbesuch / ansonsten Dinner auf der Ranch.
3. Tag: Frühstück und Ausritt (ca. 4 – 5 Std.) in den Fishercreek Canyon mit Lunch-Picknick. Nachmittags auf Wunsch Besuch der Hot Springs in Ouray oder Chillen im Hot Tub auf der Terrasse der Ranch. Abends BBQ / Dinner auf der Terrasse der Ranch. Im Anschluss geselliger Abend am offenen Kamin oder eine Runde Poolbillard / Dart.
4. Tag: Frühstück, Verladung der Pferde in den Trailer und Fahrt durch traumhafte Landschaft zum Owl-Creek – Pass; dort Ausritt (ca. 3 – 4 Std.) und anschließendes Lunch – Picknick. Nachmittags Trailriding auf dem eigenen Extreme Trail und Einführung in die Methoden des Natural Horsemanship. Auf Wunsch Schießen, Hufeisenwerfen und Lassowerfen, Entspannung im Hot Tub. Abends BBQ / Dinner auf der Terrasse der Ranch.
5. Tag: Frühstück und Trailrides auf dem eigenen Extreme Trail und Ausritt ins Gelände (ca. 4 – 5 Std.). Lunch auf der Terrasse, nachmittags Ausritt ins Gelände oder Besuch im Ute – Indian – Museum und auf Wunsch Shopping im Westernshop Murdochs sowie verschiedenen Antique – Shops in Montrose. Abends BBQ / Dinner auf der Terrasse der Ranch. Im Anschluss geselliger Abend am offenen Kamin oder eine Runde Poolbillard / Dart.
6. Tag: Frühstück und Ausritt (4 Std.) auf eine Rinderfarm in der Nachbarschaft incl. Cattle – Drive mit ca. 20 Rindern mit anschließendem Lunch – Picknick. Ritt zum Ridgway – Reservoir mit der Möglichkeit zum Fischen. Nachmittags / abends je nach Veranstaltungskalender Besuch von Rodeos in Ridgway oder Montrose; Dinner.
7. Tag:Frühstück und Abreise. Transfer zum Airport Montrose.

Neben dem Reiten bringen wir Ihnen gerne die wunderschöne Natur Colorados näher mit einem Rahmenprogramm, das über das Beschriebene hinausgeht und einen unvergesslichen Urlaub bietet.
Falls Sie während Ihres Aufenthalts zusätzlich Ausflüge in die Umgebung unternehmen möchten, empfehlen wir einen Mietwagen. Zusätzlich buchbar (gegen Aufpreis) sind viele weitere Aktivitäten wie Wildwasserfahrten, Zip-line etc.
Auch für begleitende Nichtreiter gibt es eine Fülle an möglichen Aktivitäten. Der angrenzende Nationalpark bietet eine unberührte Pflanzen- und Tierwelt, unendliche Weiten, Canyons und einmalige Ausblicke auf die Rocky Mountains.

Anfang Dezember bis Ende Februar

VIP Winterwochen

Im Winter gibt es jeweils Horsemanship- und Schneesportwochen, welche wir VIP Wochen nennen, für Very Interactive People!

Horsemanship- und Schneesport, das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden. Ein paar Tage Ausspannen, den Schnee und die Berge genießen und Horsemanship in wunderschöner Winterstimmung erleben.

Von Dezember bis Ende Februar finden die VIP Wochen statt.

Die Teilnehmerzahl von 2-4 Personen ist absolut ideal, um bei Sonnenschein und strahlend blauem Himmel am Morgen gemeinsam Ski zu fahren und in einer der zahlreichen Skihütten einen Kaffee zu trinken.

Am Nachmittag geht’s dann an die Pferde: Horsemanship in Form von schönen Ausritten durch die verschneiten Pinienwälder, Pferde-Schlitten fahren, oder Skijöring (Ski fahren und Pferde kombiniert).